Private Eye

May 14th, evening, 1982

Zwischenfall 3:
Beim Abendessen kommt ein Steward aufgeregt zu Lord Thorndike gerannt und gibt ihm einen Zettel. Darauf steht: “Ich hasse diese dekadente Gesellschaft und will darin nicht länger leben. Deshalb habe ich eine Bombe hier auf dem Schiff versteckt, die ich in wenigen Augenblicken zünden werde.”
Chaos entsteht und das Licht fällt aus. Alle rennen auf das Oberdeck.
Phillip schaut nach der Stromversorgung und hilft den Mechanikern, die Dynamomaschine wieder herzurichten, während die Crew nach der Bombe sucht. Scheinbar wurde die Maschine von jemandem mit zumindest grundlegendem Sachverstand manipuliert.
Es wird keine Bombe gefunden.
Beobachtung an Deck: Josephine Morstan und Terry B. Charliste kamen erst später an Deck und waren auch nicht beim Essen dabei.

Der Zettel wurde im Salon gefunden, wo Edith Green vor dem Essen die Kinder beaufsichtigt hat. Sie haben nichts bemerkt. Vor ihnen waren Martha, ihre Mutter, und Josephine Morstan, im Salon und haben sich über Literatur unterhalten, sind aber bei Ankunft der Kinder gegangen. Martha zum Essen, Josephine in ihre Kabine.

Comments

VendettaPsychon

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.